BERICHTE

Die BERICHTE 2018 befinden sich im ARCHIV

2019


Adventsfeier

Mittwoch, 4. Dezember 2019 in Erstfeld

Adolf Seeholzer:  Präsident Andreas Siegenthaler heisst rund 80 Mitglieder zur diesjährigen Adventsfeier, welche er mit einem besinnlichen Adventsgedicht eröffnete, herzlich Willkommen.

Als Gäste begrüsst er den reformierten Herrn Pfarrer Stefan Lobsiger und Herrn Pfarrer Victor Hürlimann von der Kath. Kirche. Für den musikalischen Teil begrüsst er Walter Aebi und Fritz Limacher, die mit wunderbarer Musik den Anlass bereicherten.

Mit einer Fotoshow zusammengestellt vom Präsidenten wurde den Besuchern ein schöner Jahresrückblick vom PV Uri gezeigt. Der Präsident und Guido Lang - der Hof Fotograf des PV Uri - erhielten dafür grossen Applaus

Mit Silberfäden, auf der Trompete gespielt von Herrn Pfarrer Stefan Lobsiger persönlich, beginnt er die Adventsandacht und stimmt die Anwesenden mit seinen Worten auf die kommende Weihnachten ein. Nach dem gemeinsamen Singen der Weihnachtslieder 'O du fröhliche' und 'Stille Nacht' ,begleitet vom Duo Aebi-Limacher, wurde es Zeit fürs Zvieri. Natürlich wurden die Gäste mit Getränken und des obligaten Sandwich und Zöpfli verwöhnt.

Mit Dankesworten an die Gäste und an alle die Mitgeholfen haben diese Adventsfeier zu gestalten schliesst Andreas Siegenthaler die weihnachtliche Feier und wünscht allen frohe Weihnachten und mit einer Beamershow wurden die Neujahrsglückwünsche überbracht.

 
Nachtrag:
Am 4. Nov.2019 ist das älteste Mitglied des PV Uri, Frau Margrit Rosa Hächler-Wehrli im Alter von 102 Jahren verstorben. Sie war seit 1942 im PV Uri.


SEV-Bus in Erstfeld

Donnerstag, 21. November 2019  

Adolf Seeholzer.   Der Jubiläumsbus 100 Jahre SEV machte am 21.Nov.19 in Erstfeld halt. Dies als kleine Geste an Erstfeld, da der SEV in Erstfeld und Uri immer sehr präsent war. Die SBB war über Jahre ein grosser Arbeitgeber im Kanton Uri. Der LPV und PV Uri haben daher am 21.11.19 eine kleine Feier organisiert zu dem alle SEV Mitglieder eingeladen waren. Die Geschichte des SEV konnte im Ausstellungsbus beim Gemeindeparkplatz besichtigt werden. SEV Vertreter gaben Auskunft auf Fragen der Besucher. In der kleinen Festwirtschaft im Gemeindelokal konnten sich die Besucher über vergangene und aktuelle Themen miteinander unterhalten. Gemeindepräsidentin Pia Tresch überbrachte die Grüsse der Gemeinde Erstfeld und richtete auch kritische Worte an die Adresse der SBB. Urs Huber überbrachte die Grüsse vom Zentralsekretariat SEV. Er erwähnte dabei die dauernden Reorganisationen bei der SBB, die zu Personalunzufriedenheit und auch die Arbeit für den SEV erschwert. Andreas Siegenthaler begrüsste die Gäste und die Mitglieder des SEV. Er dankte allen Helfern, die zum Gelingen des Anlasses beigetragen haben.


Herbstversammlung

Donnerstag, 24. Oktober 2019 in Erstfeld
  
Adolf Seeholzer.  Zur Herbstversammlung vom 24. Oktober 2019 im Betagtenheim Spannort konnte der Präsident Andreas Siegenthaler 55 Mitglieder begrüssen. Eine stattliche Zahl bei einem Mitgliederbestand von 286 Mitglieder. In einem kurzen Memento gedenken wir den 5 verstorbenen Mitgliedern. Erfreulicherweise konnten 5 Neumitglieder begrüsst werden. Im Vorstand tritt Kassier Alfred Wüthrich zurück. Neuer Kassier wird der bisherige Sekretär Adolf Seeholzer. Als neuer Sekretär wird Daniel Berner gewählt. Er war Fahrdienstleiter in Göschenen.

Auch 2020 wird eine Vereinsreise organisiert, die Mehrheit wünscht eine Busreise aus Rücksicht auf diejenigen, die nicht mehr die schnellsten Beine haben. Der Präsident Andreas Siegenthaler informiert in kurzen Voten über die verschiedenen Jubiläumsanlässe. Weiter gibt er Infos betreffend div. Sitzungen innerhalb des SEV-PV bekannt. Am 21. Nov. macht der Jubiläumsbus in Erstfeld halt. PV und LPV organisieren aus diesem Anlass von 15.00-18.30 Uhr eine Feier auf dem Gemeindeparkplatz. Wir freuen uns auf regen Besuch. Die obligate Adventsfeier findet am 04.Dez. 2019 statt.

Pro Senectute Uri stellt sich vor: Der Gastreferent Silvan Truttmann zeigt mit diversen Folien, was die Pro Senectute für Leistungen und Infos verschiedenster Art erbringt. Ein sehr grosses Kursangebot in diverse Richtungen wird angeboten. Sport, Informatik, Handy, Sprachen, bleib Fit mit Yoga, Biken etc. nur um einige zu nennen. Es werden auch für verschiedene Probleme Hilfestellungen angeboten, die wir nicht kennen. Herr Truttmann ermuntert uns Pensionierte von diesen Angeboten Gebrauch zu machen und keine Hemmungen zu haben sich bei Pro Senectute Hilfe zu holen. Da keine Fragen gestellt werden, dankt der Präsident Herr Silvan Truttmann für seine ausführlichen Infos und übergibt ihm als Dank eine Flasche Wein.  Andreas Siegenthhaler wünscht allen gute Gesundheit und gute Heimkehr.


Sektionsreise nach Basel

Mittwoch, 3. Juli 2019
  
Adolf Seeholzer.   45 Mitglieder nahmen an der Sektionsreise teil, die nach Basel führte. In Basel empfingen uns die Stadtführer Rolf und Marlis Deller und Lüthi Alfred. Mit dem Trämli gings zur Schiffländi. Auf der mittleren Rheinbrücke informierte uns Deller Rolf über geschichtliches links und rechts des Rhein. Auf dem Mittagsschiff wurde uns ein schmackhaftes Mittagessen serviert. Die Fahrt ging Flussaufwärts bis Birsfelden, danach abwärts zum Dreiländereck das als Stahlskulptur markiert ist. Nach der Bootsfahrt führte Deller Rolf eine Gruppe über den Spalenberg, Glöggli führte eine Gruppe durch Basels Gassen, während Deller Marlis die Langsamsten zum Barfüsserplatz führte. Im braunen Mutz offerierte die Sektion Basel eine Runde. Siegenthaler Andreas dankte den Begleitern für die Führung und die Runde.

Gamma Koni hat wiederum eine sehr schöne Sektionsreise zu organisiert. Vielen Dank Koni.


Letzte Frühlingsversammlung des PV Uri

Donnerstag, 16. Mai 2019  in Erstfeld
 
Adolf Seeholzer.
   Zur Frühlingsversammlung konnte der Präsident Andreas Siegenthaler 61 Mitglieder begrüssen. Er wünscht allen kranken Mitgliedern baldige Genesung. Der Mutationsführer musste leider wieder einen Rückgang verzeichnen infolge 5 Todesfällen. Der Mitgliederbestand beträgt aktuell 286 Mitglieder. Der Kassier berichtet über immer höhere Post-und Bankspesen, das ergibt zusammen mit dem Mitgliederrückgang ein Vermögensverlust. Über eine mögliche Beitragserhöhung wird an der Herbstversammlung diskutiert. Auf Antrag des Vorstandes wird die Frühlingsversammlung in Zukunft nicht mehr einberufen.  Dieser Antrag wird einstimmig angenommen.  Die Hauptversammlung wird neu Ende Februar einberufen. Der Präsident berichtet von stetigem Rückgang der Mitgliederzahlen beim PV SEV. Seit Anfang 2019 ein Rückgang von 278 Mitgliedern. Unsere Sektionsreise, organisiert von Gamma Koni führt uns nach Basel mit einer Rheinschifffahrt.  Andreas Siegenthaler informiert über die Jubiläumsanlässe 100 Jahre SEV PV sowie das Jubiläum 100 Jahre SEV.  Beide Anlässe werden mit verschiedenen Feierlichkeiten gebührend gefeiert. Als Gastreferent kann der Präsident Scheiber Hubert von der Sozialversicherung AHV Uri begrüssen. Mit kurzen und einfachen Beispielen erklärt Herr Scheiber das System der Ergänzungsleistungen. Ergänzungsleistungen müssen beantragt werden und kommen nicht automatisch. Sehr viele Infos können über Internet oder direkt bei der AHV Stelle bezogen werden.

Mit dem Dank an den Referenten schliesst der Präsident die Versammlung und wünscht allen gute Heimkehr.


101. Hauptversammlung

Donnerstag, 14. Februar 2019  in Erstfeld
  
Adolf Seeholzer.  
Präsident Andreas Siegenthaler konnte trotz sonnigem Wetter 75 Mitglieder begrüssen und willkommen heissen. Unseren kranken Mitgliedern wünscht er gute Besserung. Als Gastreferent konnte er Sepp Bühler vom Schweiz. Seniorenrat und Präsi­dent Soziale Sicherheit und Rolf Deller Präsident des PV Basel begrüssen.

In seinem Jahresbericht streifte der Präsident die verschiedenen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Er erwähnt noch, dass 2019 zwei Jubiläen stattfinden:  100 Jahre SEV und 100 Jahre SEV-PV.

Der Mutationsführer musste wieder einen Mitgliederrückgang vermelden. Aktuell zählt unsere Sektion 290 Mitglieder. 3 Neueintritte, 1 Austritt, 6 Todes­fälle seit der Herbstversammlung. Der Kassier berichtet von Mehrausgaben, die vom Jubiläum herrühren. Ehrungen:  14 Sektionsmitglieder konnten mit der Ehrenurkunde für langjährige Treue zum SEV geehrt werden. 

Das Referat von Sepp Bühler vom SSR fand aufmerksame Zuhörer. Er stellte den Seniorenrat vor und skizzierte die vielfältigen Aufgaben dieses Gremiums und deren Wichtigkeit. Mit Applaus wurden seine Ausführungen verdankt.

Mit dem Dank an die Versammlungsbesucher und alle Helfer schloss der Präsident die Versammlung. Mit dem Zvieri und dem gemütlichen Zusammensein im Kreise unserer PV Familie ging der Nachmittag zu Ende.

           >>>  FOTOS