BUCHS - CHUR

AKTUELLES aus der Sektion BUCHS - CHUR

Sommerwanderung im Val Bever

>>>> Fotos

Am 6. Juli 2022 trafen sich 19 aufgestellte Wandersleute bei schönstem Wetter im Bahnhof Chur zur Sommerwanderung des PV-SEV-Buchs-Chur.

Kaum losgefahren, wurde uns auch schon Kaffee und Gipfeli serviert und wir genossen die imposante Fahrt über die UNESCO-Welterbe-Strecke der RhB. Vorbei an tiefen Schluchten, über hohe Viadukte und durch Kehrtunnels, erreichten wir nach Durchfahrt des Albula Tunnels die Haltestelle Spinas.

Ab hier wanderten wir durch das Val Bever, genossen den Anblick von Föhren, Arven, satt grünen Wiesen und weidenden Kühen. Der Blick auf das Bernina Massiv und die Gletscher war ein weiterer Augenschmaus der Natur.

Gesättigt von schönen Bildern meldete sich bei uns der Magen und es war an der Zeit für eine Rast. Im Bever Lodge wurde uns ein feines Mittagessen serviert und wir konnten unseren Hunger sowie den Durst stillen.

Frisch gestärkt und gut gelaunt ging es anschliessend weiter nach Samedan, dem Ziel unserer heutigen Wanderung.

Eine Zugfahrt durch den Vereina schloss diesen gelungenen Ausflug ab.

Ein herzliches Dankeschön an Agnes Richli und Marco Blaser für die gelungene Organisation und den tollen Tag.

Christian Niggli


Sektionsreise 2022 - 24.08.2022

Unsere Sektionsreise führt uns am 24.08.2022 mit dem Aare-Linth Express (SOB) direkt vom Sarganserland nach Olten.

Abfahrt in Buchs: 08:15 mit Umsteigen in Sargans, 
Chur ab 08:16, und ab Sargans 08:35
Kaffee und Gipfel im Zug. In Olten steigen wir um auf die S-Bahn nach Oberkirch am Sempachersee.
Mittagessen im Hotel Hirschen, einem 300-jährigen Traditionshaus.
Nach dem Essen ist genügend Zeit eingeplant für einen Spaziergang durch Oberkirch, oder eine kleine Wanderung nach Nottwil.
Rückreise über Luzern – Thalwil, mit Ankunft in Sargans um 17:23.

Alle Mitglieder erhalten im Juli eine persönliche Einladung.
Die Kosten betragen Fr. 50.-- pro Person für das Mittagessen.
Anmeldung mit dem beigelegten Einzahlungsschein bis am 6. August 2022.

Der Vorstand freut sich auf eine rege Beteiligung und wünscht allen eine gute Sommerzeit.


Sommerversammlung vom 15.06.22

Nach ein paar schönen Handorgel-Klängen, dargeboten von Edith und Sonja, begrüsst unser Präsident Marco Blaser die Anwesenden Mitglieder, welche trotz Sommerhitze und schönstem Wetter den Weg in den Buchserhof in Buchs SG gefunden haben.

Nach drei Jahren Coronapause, kann endlich auch in Buchs wieder eine Versammlung durchgeführt werden.

Unsere Delegierten an der DV PV in Brig waren Gusti Mettler und Peter Senn. Gusti erzählte uns in einem Kurzreferat, was behandelt, verhandelt und beschlossen wurde. Genauere Angaben findet man in der SEV-Zeitung.

An unserer Herbstversammlung (November 22) wird ein Teil vom Vorstand neu gewählt werden. Der Präsident hatte gute Neuigkeiten, für alle Positionen gibt es Kandidatinnen oder Kandidaten.

Anschliessend kam Marco auf das Sommerprogramm der Sektion zu sprechen. Die Sommerwanderung von Spinas nach Bever wird am 6. Juli unter die Füsse genommen.

Der Sektionsausflug führt uns am 24.08.22 nach Oberkirch am Sempachersee. Hier geht es wie jedes Jahr um Gemütlichkeit und Geselligkeit.

Hirn-Training zum Zweiten

Zum Thema Hirntraining durften wir ein weiteres Mal Elke Nestler-Schreiber als Gastreferentin begrüssen.

Alt = vergesslich! Das muss nicht sein. Damit das nicht passiert sollte jede und jeder täglich seine Komfortzone verlassen und der täglichen Routine ein Schnippchen schlagen.
Wichtig ist es täglich sein Hirn zu fordern, körperlich fit bleiben und soziale Kontakte pflegen.

Der Anteil an Demenzkranken wird in den nächsten Jahren stark zunehmen und Heilung gibt es bis heute noch keine, aber mit den oben beschriebenen Massnahmen, kann diese Krankheit um Jahre hinausgezögert werden.

Am Schluss des Vortrages können alle Anwesenden mitmachen, und anhand von einigen Übungen ihre geistige Fitness testen.
Info: www.denkduenger.li


Frühlingswanderung im Naturschutzgebiet vom Pfäffikersee

>>> Fotos

Am 4. Mai. 2022 habe sich 23 Mitglieder unserer Sektion auf die Reise Richtung Zürcher Oberland gemacht. Nach einer kurzweiligen Reise mit satten Anschlüssen, erreichten wir pünktlich den Bhf. Pfäffikon Zh, Ausgangspunkt für unsere Wanderung.

Der erste Halt war schon kurz nach dem Start eingeplant und im Restaurant Brauerei in Pfäffikon wurden wir freundlich mit Kaffee und Gipfel bedient. Nach dieser Stärkung ging die Wanderung erst so richtig los.

Vorbei an der Kirche ging es runter an den See, wo ein uns wunderschöner Ausblick erwartete. Boote dümpelten an den Bojen vor sich hin und weiter draussen waren Fischer in ihren Booten mit angeln beschäftigt.

Der Wanderweg führte uns weiter dem See entlang durch eine einmalige Naturlandschaft, mit Blick auf ein bewohntes Storchennest und durch ein sehr schönes Sumpfgebiet nach Seegräben, wo wir im Juckerhof unser Mittagessen einnahmen und das Zusammensein genossen.

Nach dem feinen Essen, einem Dessert und Kaffee war die Zeit gekommen unsere Wanderung fortzusetzen. Frohgemut wanderten wir durch das Naturschutzgebiet zum Bhf. Kempten und von dort mit der Bahn zurück in Richtung Sarganserland.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, aber auch an Petrus, hat er die Himmelsschleusen doch erst nach unserer Heimkehr geöffnet.

Christian Niggli


Bericht HV 2022

>>> pdv-Version

Hirntraining an der HV 2022

Trotz traumhaftem Frühlingswetter konnte unser Präsident Marco Blaser eine grosse Anzahl Mitglieder an der HV 2022 im Hotel Post Sargans begrüssen. Er dachte dabei auch an unsere Kranken und wünscht allen rasche und gute Genesung.
Speziell begrüsst wurde unser ZP Roland Schwager.
Marco machte in seiner Ansprache einen rudimentären Rückblick auf die «Corona-Jahre» 2020/21
Viele Sitzungen, Wanderungen und Versammlungen mussten wegen der Pandemie abgesagt werden.
Nachdem 2020 alles blockiert war, normalisierte sich die Lage 2021 zusehends.
Nach der Ehrung von 9 langjährigen Mitgliedern war die Reihe an unserem Kassier.
Gusti Mettler teilte den Anwesenden mit, dass die Rechnung 2021 mit einem leichten, aber verkraftbaren Minus abgeschlossen hat.
Zentralpräsident Roland Schwager informierte über das wichtigste aus dem SEV
Durch die Pandemie war auch die gewerkschaftliche Tätigkeit stark eingeschränkt, obwohl mit der Erneuerung vom FVP sehr wichtige Geschäfte anstanden!
Die Verhandlungen waren hart, nervenaufreibend und drohten mehrmals zu scheitern!
BAV Chef Peter Füglistaler war gegenüber den pensionierten Eisenbahnern sehr negativ eingestellt. Seiner Ansicht nach tragen diese nichts mehr zum Ergebnis der SBB bei und hätten daher auch kein Anrecht auf eine Fahrpreisermässigung!
Dank grossem Engagement von SEV und PV-SEV konnte doch noch eine befriedigende Lösung gefunden werden.
Die getroffenen Vereinbarungen werden demnächst in der SEV-Zeitung publiziert.
Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch die Anwesenden Mitglieder. Die Versammlung beschloss den Betrag von Fr. 1000.-- an die Glückskette zu senden

«Hirntraining»
Referentin Elke Nestler-Schreiber stellte sich kurz vor und beschreibt ihren Werdegang zur Hirntrainerin.
Unser Hirn ist das wichtigste und kompletteste Organ und darum lohnt es sich besonders gut zum Hirn zu schauen.
Drei Punkte sind für unser Hirn besonders wichtig:
1)         geistig aktiv bleiben
2)         körperlich fit bleiben
3)         soziale Kontakte pflegen
Diese drei Punkte sind die Wunderpillen für unser Hirn!
Wichtig im Alltag sind Hirnübungen, welche neue Synapsen bilden! Durch diese entstehen wiederum neue Verbindungen zwischen den Hirnzellen (Reizübertragung)
Mit einfachen Übungen zeigt sie den Anwesenden auf, wie sie das trainieren können. Sobald eine solche Übung zur Routine wird bringt sie aber dem Hirn nichts mehr und so muss man sich immer wieder neue Formen ausdenken.
Mit den Worten: «es ist nie zu spät mit dem Training anzufangen» beendet Frau Nestler ihren interessanten Vortrag

Christian Niggli Sekretär PV Buchs-Chur


Winterwanderung 2022

>>> Fotos

Trotz ergiebigem Schneefall trafen sich 16 Frauen und Männer von unserer Sektion PV-SEV-Buchs-Chur am 15.02.2022 zum Winterausflug ins hintere Prättigau.

Die Fahrt ging mit der Bahn nach Klosters-Platz und von dort mit dem Postauto nach Monbiel.
Bei herrlichem Schneetreiben wanderten wir durch eine stille, tief verschneite Landschaft nach Alp Garfiun, wo uns ein sehr gemütliches warmes Restaurant erwartete.

Ein feiner Apero, anschliessend «Älplermagronen» mit frischem Apfelmus, serviert von sehr nettem, aufgestelltem Personal rundeten unsere Wanderung ab. Das dabei die Geselligkeit nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst!

Nachdem sich alle aufgewärmt hatten, verliessen wir gutgelaunt die Alp Garfiun, um den Weg zurück nach Monbiel unter die Füsse zu nehmen. Von dort brachten uns Bus und Bahn wieder nach Hause.
Ein grosses Dankeschön allen Teilnehmern, welche trotz kräftigem Schneefall, sich nicht von der Wanderung abhalten liessen und an Agnes Richli für die ausgezeichnete Organisation!

Der Sekretär: Christian Niggli


Mitteilungen der PV Sektion Buchs – Chur 2022

>>> pdf

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Corona hat das Leben in unserer Sektion und im Unterverband geprägt. Auch unser Sektionsleben war davon stark beeinflusst. Viele unserer Anlässe mussten wir wegen dem Corona Virus absagen oder verschieben. Gerne hoffen wir auf eine Normalisierung im neuen Jahr und auf ein Wiedersehen an unseren Anlässen im Jahr 2022. Zum neuen Jahr wünschen wir euch alles Liebe und Gute, vor allem bleibt gesund!

Jahresprogramm 2022

Sommerwanderung, Mittwoch, 6. Juli, wir fahren mit der RhB um 8.58 Uhr ab Chur nach Spinas. Kaffee und Gipfeli im Zug. Ab Spinas leichte Wanderung mit kleinen Steigungen, meist im Gefälle durch den Lärchenwald nach Bever, wo wir im Restaurant Bever Lodge das Mittagessen einnehmen.  Wanderzeit 1.5 Stunden. Nach dem Mittagessen wandern wir leicht ansteigend nach Samedan. Wanderzeit 1 Stunde. Anmeldung bis zum 1. Juli an Agnes Richli, Telefon 081 284 22 43.

Sektionsreise, Mittwoch, 24. August, nach Oberkirch am Sempachersee. Wir fahren mit dem IR 35, SOB Traverso «Linth-Aare», von Chur direkt nach Olten. Chur ab: 8:16, Sa ab 8:35, ab Bu 8:15  Von Buchs SG mit Umsteigen in Sargans. Kaffee und Gipfeli im Zug. In Olten umsteigen Richtung Oberkirch. Mittagessen im Hotel Hirschen in Oberkirch. Rückfahrt über Luzern-Thalwil nach Sargans-Chur. Nach Buchs SG mit umsteigen in Sargans, Alle Mitglieder erhalten eine persönliche Einladung mit Anmeldetalon. Organisation, Gusti Mettler/Marco Blaser.

Herbstwanderung, Dienstag, 20. September, von Wildhaus zur Voralp. Wir fahren mit dem Postauto um 8.53 Uhr ab Buchs SG nach Wildhaus und mit der Sesselbahn nach Wildhaus Oberdorf. Kaffee und Gipfeli im Restaurant Oberdorf. Hier beginnt unsere gemütliche Wanderung via Oelberg zum Berggasthaus Voralp. Wanderzeit 2 Stunden, Distanz 6 Kilometer, je 230 Meter Aufstieg und Abstieg. Mittagessen im Berggasthaus Voralp. Rückfahrt um 15.30 Uhr mit Bus nach Buchs SG, Bahnhof an 16.08 Uhr. Anmeldung bis zum 17. September 2022 an August Mettler, Tel. 081 771 26 89, E-Mail Enable JavaScript to view protected content.

Herbstversammlung, Mittwoch, 30. November, um 14.15 Uhr, im Restaurant Va Bene, Gäuggelistrasse 60 in Chur. Musikalische Eröffnung mit der Kapelle Bündner Mix.  Statutarische Traktanden mit Wahlen und Ehrungen langjähriger SEV Mitglieder. Abschluss mit einem kleinen Imbiss.

Der Vorstand freut sich auf viele Teilnehmer an unseren Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen werden jeweils in der SEV Zeitung und auf unserer Homepage rechtzeitigt veröffentlicht.