BERICHTE

Die Berichte der Vorjahre befinden Sie im Archiv


Hauptversammlung 2021

Der Präsident Ueli Röthenmund freute sich endlich wieder die Hauptversammlung 2019 und 2020 durchzuführen. Er begrüsste herzlich die grosse Besucherzahl, besonders Herr Regierungsrat Dieter Egli, ZP Roland Schwager, Eugenio Tura SEV sowie unseren Musiker Kurt Jufer. Weiter begrüsste er eine Delegation der Nachbarsektionen Olten und Zürich. Ein herzliches Willkommen auch an die zahlreich erschienenen Kolleginnen und Kollegen.

Herr Regierungsrat Dieter Egli freute sich als Windischer, dass wir im Restaurant der FHNW in Windisch tagten und in Aarau könne er aus dem Büro das Geschehen im Bahnhof direkt verfolgen. Ca. 2000 Personen arbeiten im Aargau im öffentlichen Verkehr und er werde sich einsetzen den OEV zu stärken. Der SEV sei sehr wichtig für den Personenverkehr und Cargo SBB. Er appellierte an die Anwesenden, dem SEV treu zu bleiben, um mitgestalten zu können. Ueli dankte Herr Egli und überreichte ein kleines Geschenk. Herr Regierungsrat Egli beehrte uns bis nach dem Essen und fuhr später mit dem Zug nach Aarau.

Als Tagespräsident wurde Hanspeter Süss einstimmig gewählt. Wahlen 2021/2024, H.P. Süss stellte den Vorstand, der zur Wiederwahl antritt, humorvoll vor. Der Präsident Ueli Röthenmund, die übrigen Vorstandsmitglieder und Revisoren wurden mit grossem Applaus wiedergewählt. Die Jahresberichte 2019 und 2020 sowie die Jahresrechnungen, mit einem schönen Gewinn, und die Revisorenberichte wurden einstimmig angenommen. Neu als Revisorin wählte die Versammlung Frau Gertrud Ribar als Nachfolgerin von Martin Pfändler. Die Sektion zählte am 1. März 2021,  573 Mitglieder. Leider musste der PV von 45 Kolleginnen und Kollegen Abschied nehmen. Zu Ehren der Verstorbenen gedenkten wir mit einer Schweigeminute umrahmt mit leiser Musik von Kurt Jufer. Roland Schwager gratulierte den SEV Jubilaren und übergab ihnen die Ehrenurkunde. 4 Kollegen mit 40 Jahren, 13 Kollegen mit 50 Jahren, 15 Kollegen mit 60 Jahren und 6 Kollegen mit 70 Jahren Mitgliedschaft.

Zentralpräsident Roland Schwager freute sich, dass die Versammlungen wieder stattfinden dürfen, die Kolleginnen und Kollegen sich wieder treffen und unterhalten können. Er dankte dem wiedergewählten Vorstand und der GPK und wünschte viel Erfolg und gute Zusammenarbeit. Er informierte, dass Herr Füglistaler vom UVEK das FVP – GA der Pensionierten streichen möchte. Dank den 26000 positiven Unterschriften und dem SEV konnte das verhindert werden. Das GA muss ab 2024 ohne Unterbruch gelöst werden, ansonsten ändert der Preis. Neupensionierte erhalten das GA ab 2023 mit 35% Rabatt. Die Preise für TK wurden noch nicht verhandelt. Roland bittet die Generationeninitiative nicht zu unterschreiben, das sei eine Mogelpackung.

Der Präsident dankte Roland für seine Ausführungen und Kurt Jufer für die gemütliche musikalische Unterhaltung. Dank weniger Ausgaben im 2020 wurde das Essen inkl.  Kaffee vom PV Aargau spendiert. Ueli wünschte allen eine gute Zeit und gute Gesundheit. Wir werden uns am 7. Dez. 2021 zur Advendsfeier wieder sehen.                                                                                                        

Helen Isler


Endlich geht’s wieder los!

Am 16. Juni durften wir endlich wieder unsere Sektionsreise durchführen. Ab Brugg – Aarau führte uns die Reise via Oftringen – Willisau nach Eschholzmatt. Im Hotel Löwen wurde der willkommene Kaffee mit Gipfeli serviert.

Weiter führte uns der Chauffeur der Carmäleon Reisen AG durch die liebliche Landschaft via Marbach über den Schallenberg, mit der wunderbaren Aussicht, nach Thun und Brienz. Im „Brienzerburli“ genossen wir wie immer einen feinen Zmittag.

Anschliessend hatten wir noch ca. 2 Stunden Zeit, Brienz zu erkunden oder am See zu flanieren. Das Wetter war wunderschön, aber auch heiss, so dass die meisten Mitreisenden am einem schattigen Plätzchen in einer lauschigen Gartenbeiz mit Seesicht das Zusammensein und plaudern genossen.

Die Rückfahrt führte uns via Brünig – Giswil – Luzern – Wynental nach Aarau und Brugg. Dieses Jahr hatten sich etwas weniger Kolleg/innen entschlossen teilzunehmen, da Corona leider noch nicht besiegt ist, aber der Vorstand hofft, die verschobene Hauptversammlung am 18. Oktober und die Adventsfeier am 07. Dezember im gewohnten Rahmen durchführen zu können.

Der Ausflug war besonders schön, da sich die Kolleg/innen nach langer Zeit der Abgeschiedenheit wieder treffen und austauschen konnten.

                                                                                   Helen Isler

Sektionsreise 2021: >>> Fotos sind publiziert


Bericht Vorstandsitzung >>>pdf

Der wiedergewählte Vorstand:
(von links) Helen Isler (Vizepräsidentin), Ueli  Röthenmund, (Präsident), Hans Rudolf Scheurer, (Kassier), Walter Angst, (Aktuar), und Martin Schwyter (Obmann Besuchsdienst)