THURGAU

AKTUELLES aus der Sektion THURGAU

Gemeinsamer Sektionsausflug PV St. Gallen und Thurgau

>>> Fotos

Schwellenhöhe 1000 Meter

Der Wetterbericht verhiess nach einer längeren Schönwetterperiode ja nichts wirklich Gutes für den 29. Juni. Dennoch hatte Petrus ein Einsehen und wölbte über die Ost- und Innerschweiz einen fast wolkenlosen Himmel, als er sah, wer sich denn da auf die Reise begibt: 41 Mitglieder der beiden PV-Sektionen St. Gallen und Thurgau machten sich auf zu ihrem jährlichen Ausflug, den sie erstmals gemeinsam durchführten.

Nach einer kurzweiligen Reise dem Zürich-, Zuger- und Alpnachersee entlang und durch das pittoreske voralpine Nidwalden erreichten wir rechtzeitig zum Mittagessen Engelberg – präzis auf 1000 Metern Höhe gelegen und nach einem Katzensprung erblickten wir auch schon das imposante Hotel Schweizerhof – immerhin umfasste unsere Gruppe drei Personen mit den Namen Schweizer! Nomen est omen – wo wir aufs Beste kulinarisch verwöhnt und überaus aufmerksam bedient wurden.

Die Gespräche und die Kameradschaft wurden während des Dîners weiter gepflegt – unterbrochen von unseren beiden Sektionspräsidenten Toni Möckli (SG) und Albert Mazenauer (TG), die in Wahrnehmung ihrer präsidialen Pflichten einige launische Worte an die reiselustigen Mannen und Frauen aus der Ostschweiz richteten.

Nach dem Dessert blieb noch ein wenig Zeit, das Klosterdorf zu erkunden, ehe uns die Zentralbahn und der Voralpenexpress klimaneutral wieder der Heimat entgegenbrachten und uns weitere Einblicke in die Schönheiten unseres Schweizerlandes ermöglichten.

Roland Schwager